Slot - Race - Park   Isar - Schleife

 Inhalte zu ...

- das Layout ...

- den Streckenverlauf ...

- die An und Einbauten ...

- die Race Control  & das Park Ferme ...

- alle Serien ...

- unser Reglement ...

nach unten scrollen ! 

 __________________________________________________________________________

 - das Layout der Isar-Schleife ... 

 

 

 

 

 

  

Und das ist der Streckenverlauf ... 

Turn1 - Michelin Kurve folgt WR

Turn2 - Schikane

Turn3 - Pirelli Kurve  folgt DW

Turn4 - Dunlop Infield  folgt WL

Turn5 - Castrol Auffahrt folgt DW

Turn6 - Eni ( Agip ) Kurve

Turn7 - Omega

Turn8 -  Shell Kurve folgt DW

Turn 9 - Aral Kurve

Start - Zielgerade mit Pitlane folgt DW

; den Streckenverlauf gibt es ebenfalls als Bilderserie 

 

 

 

Das sind meine An & Einbauten  ...

D132 Control Unit: Original CU, USB Box

D132 Weichen: 4x Doppelweiche, 1x Weiche Links, 1x Weiche Rechts,

D132 Pit Stop Unit: 2x PSL, 2x Tankmöglichkeit

D132 Pace Car: 1x DTM, 1x GT

D132 Start Ampel: CXP, Original Carrera D132, Start Light,

D132 Rundenzähler: Original Carrera D132 Positions Tower

Analog Tanken: 1x Gerade mit 4 GLS -> USB Box  CXP

 ; beim Analogtanken muss man auf einem Schienenstück stehenbleiben !!!

 

 

Die Race Control und das Park Ferme ...

Reglerplatz:   Analog und Digitalregler

Chaos Schalter: 4 Stück am Leitstand für Analog und Digital

Park Ferme:  Stellplatz für 6 Fahrzeuge

Schalter: Bahnstrom, Umschalter Analog Digital, Richtungswechsel, Beleuchtung

  

Für Analogrennen bringt jeder Fahrer seinen eigenen Regler mit

 

 

 

Folgende Rennserien werden auf der Isar-Schleife gefahren ...

Digital: 132

                      - 132 GT

                      - 132 DTM

                      - 124 GT

Analog:          - NSR

                      - Slot.it

                      - Scaleauto

                      - LKW 

 

 

 

Reglement  muss sein ! ...

Wir sind eine kleine Gruppe von Fahrern und halten uns an die Regel "gleiche Waffen für alle".

Was bedeutet wir fahren unterschiedliche Renn-Serien mit:

- verschiedenen Modellen - gleicher Hersteller mit,

- Motor original

- Reifen FS oder Supertires,

- kein Magnet,

- Übersetzung frei

- Leitkiel und Schleifer frei, wegen der Gabellichtschranken "schwarzer Kiel"

- Chassis und Karo original

Nach dem Moto, "Selbstverantwortlichkeit soll die Basis für Sieg oder Niederlage" sein.

 

Im Digitalbetrieb sind alle Fahrzeuge von mir  gleich aufgebaut, kein Magnet,

Supertires oder Frankenslot Reifen, Original Carrera Chassis und Karo, 

Hier nach dem Moto "Es kann die Strategie entscheiden".